Gymnasium Am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53894 Mechernich, Telefon 02443 - 4031, Fax 02443 - 8923

Die Erprobungsstufe am GAT

Die Erprobungsstufe umfasst die Jahrgangsstufen 5 und 6 an den weiterführenden Schulformen Hauptschule, Realschule und Gymnasium. Diese beiden Jahrgangstufen befinden sich in der Schullaufbahn der Schüler an einer wichtigen Stelle und bilden eine organisatorische und pädagogische Einheit, in der wir unsere Schüler eng begleiten und gut betreuen.

Nach dem Übergang von der Grundschule haben sie zwei Jahre Zeit, die gewählte Schulform zu "erproben". Daher gibt es am Ende der Jahrgangsstufe 5 keine Versetzung, sondern die Schüler gehen automatisch in den Jahrgang 6 über. Erst am Ende des Jahrgangs 6 und somit am Ende der Erprobungsstufe erfolgt dann die Versetzung in den Jahrgang 7, wenn die gewählte Schulform erfolgreich erprobt worden ist.

Nach der Umstellung auf G9, also ab der Anmeldung zum Schuljahr 2018/19, lernen alle Schüler von der Klasse 7 an eine zweite Fremdsprache, Französisch oder Lateinisch.

» Das GAT-Lernbüro: Konzeptvorstellung Hilfen im Übergang
» Ziele der Erprobungsstufe

» Ausgestaltung der Erprobungsstufe - Das Konzept für die ersten Jahre
» Brücken bauen - für einen guten Übergang von der Grundschule zum Gymnasium
» Die Erprobungsstufe – Gesetzliche Rahmenbedingungen

» Präsentation Elternabend 2020: Lernbüro-Vokabellernen-Hausaufgaben-Klassenarbeiten

>> zurück zu Koordinatoren

 

 


Stand: gedruckt am 03.08.2021
powered by webEdition CMS