Gymnasium Am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53894 Mechernich, Telefon 02443 - 4031, Fax 02443 - 8923

Ankündigungen und News





Ausgezeichneter MINT-Schwerpunkt

vom 13.09.2021

Mechernicher Gymnasium Am Turmhof (GAT) zum wiederholten Male als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet – Ehrung für erfolgreiche Profilbildung und zahlreiche Projekte der Schule


Im Rahmen einer Onlineveranstaltung wurde das GAT von der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer, und vom Vorsitzenden von „MINT Zukunft schaffen!", Thomas Sattelberger, erneut als „MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet. Das GAT wurde damit nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule" geehrt.

 

Freut sich über die Auszeichnung:

GAT-Direktor Micha Kreitz

 

Die verliehene Urkunde dokumentiere die erfolgreiche Profilschärfung der Schule im Bereich der MINT-Fächer, freute sich MINT-Koordinator Andreas Maikranz über die Auszeichnung. Diese spiegele sich unter anderem in den bemerkenswerten Erfolgen zahlreicher Schülerinnen und Schüler im Rahmen renommierter Wettbewerbe wie „Jugend forscht" wider. Als ebenso erfolgreich habe sich das vielfältige Angebot an Oberstufen-Projektkursen im MINT-Bereich (Mathematik, MILENA, Robotik und Biologie) der Schule, die GAT-MINT-Kompakttage an der RWTH Aachen sowie der Aufbau eines Robotik-Schwerpunktes erwiesen. Auch im Bereich der Kooperation mit außerschulischen Partnern sei das GAT gut aufgestellt: „Die Kooperation mit der Kölner Zooschule oder der RWTH Aachen beispielsweise ermöglicht vielen unserer Schülerinnen und Schüler regelmäßig vertiefte Einblicke und Erfahrungen und ist sicherlich äußerst gewinnbringend", so Maikranz.

 

Schülerinnen und Schüler beim Kompakttag

des Projektkurses Biologie vor der Kölner Zooschule

 

Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen" in Nordrhein-Westfalen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). „Als Schul- und Bildungsministerin freue ich mich über jede Schule, die durch besondere pädagogische und inhaltliche Schwerpunkte ihr Profil schärft. In einer sich immer weiter digitalisierenden Welt machen die ‚Digitalen Schulen' ihren Schülerinnen und Schülern ein attraktives Angebot. Gleiches gilt für die ‚MINT-freundlichen Schulen', die unsere Kinder und Jugendlichen auf vielfältige Art und Weise für Forschung und Innovation begeistern. Die ausgezeichneten Schulen sind Beispiele dafür, wie wir durch beste Bildung Zukunft schaffen", so Ministerin Gebauer im Rahmen der Online-Veranstaltung.

 

Freut sich großer Beliebtheit: Die Robotik-AG am GAT

 

Die "MINT-freundlichen Schulen" werden für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit durch die Ehrung sichtbar und von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern auch besonders unterstützt. Bundesweite Partner der nationalen Initiative "MINT Zukunft schaffen!" zeichnen diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.

 

Neu am GAT: Der Milena-Projektkurs -

Schülerinnen und  Schüler lernen den Beruf des MINT-Lehrers kennen

 

Fotos: A. Maikranz und H. Schwarthoff
Text: A. Maikranz


Alle News anzeigen
Stand: gedruckt am 19.09.2021
Servicebereich:
Kontakt
Anfahrt
Busfahrpläne und VRS
Unterrichtszeiten
Downloads
Impressum
Datenschutz
Lehrerbereich







Termine:
20.09.2021
Du hast die Wahl! - Juniorwahl am GAT, 1. - 6. Stunde

21.09.2021
Du hast die Wahl! - Juniorwahl am GAT, 1. - 6. Stunde

22.09.2021
Du hast die Wahl! - Juniorwahl am GAT, 1. - 4. Stunde

27.10.2021
Präventionsprojekt Teil 1 im Rahmen der Gesundheitserziehung für die Jgst. 8, 1.-3. Std. Klasse 8a, 4.-6. Std. Klassen 8b und 8c

04.11.2021
Präventionsprojekt Teil 2 im Rahmen der Gesundheitserziehung für die Jgst. 8, 1.-3. Std. Klasse 8b, 4.-6. Std. Klassen 8a und 8c

Weiter zur Terminübersicht

powered by webEdition CMS