Gymnasium Am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53 894 Mechernich, Telefon 02443 - 4031, Fax 02443 - 8923

Ankündigungen und News





Frühschichten im Advent

vom 19.12.2019

Gemeinsames Einstimmen auf das bevorstehende Weihnachtsfest


Am vergangenen Dienstag gestalteten vier Schülerinnen der Jahrgangsstufe Q2 die letzte der drei diesjährigen Frühschichten am GAT. Bei Kerzenschein und leiser Gitarrenmusik trugen sie ihre Gedanken zum anstehenden Weihnachtsfest vor und sorgten mit einer eigens für die Frühschicht abgewandelten Geschichte sowie Impulsfragen für eine meditative Atmosphäre, die die Teilnehmer dazu anregte, sich in diesem oft geschäftigen Advent auf den eigentlichen Sinn von Weihnachten einzustimmen.

Unsere Schülerin Hannah Märzke trug im Rahmen der Frühschicht folgende Erzählung vor:
Maria hatte einen Traum, aber sie konnte dessen Bedeutung noch nicht ganz erfassen, weshalb sie damit zu Josef ging und ihm davon erzählte: „Josef, ich bin ganz aufgebracht", sprach sie. „Ich hatte einen furchtbaren Traum. Ich träumte, dass die Menschen auf der ganzen Welt vier Wochen vor Jesu Geburt anfingen, diese vorzubereiten. Sie liefen – je mehr Zeit verging, desto hektischer – durch die Gegend und besorgten Geschenke. Sie schmückten Häuser mit Lichtern und sprachen ständig von „Weihnachtsstress". Sie sangen Lieder, aber ich verstand ihren Anlass nicht. Ich hörte Glöckchen klingen in den Liedern, aber es ging um eine gescheiterte Liebesbeziehung in dem Lied. Die Menschen haben jeden Sonntag eine Kerze angezündet und sich danach auf sogenannten „Weihnachtsmärkten" getroffen, um dort „Glühwein" oder so etwas zu trinken. An Jesu Geburtstag dann sah ich wunderschön verpackte Geschenke liegen mit goldenen Schleifen. Aber Josef, ach, sie waren nicht für Jesus und niemand hat auch nur seinen Namen erwähnt! Ist das nicht schrecklich? Sie feiern seinen Geburtstag und denken dabei gar nicht an ihn?" Weiterhin träumte Maria, dass auch Jesus das mitbekam und ganz traurig wurde. Josef sprach: „Gut, dass es nur ein Traum war. Es wäre auch zu schrecklich sonst."

Mit dieser nachdenklich stimmenden Geschichte wünschen wir allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Foto: S. Neuss
Text: M. Lutsch

 


Alle News anzeigen
Stand: gedruckt am 14.07.2020
Servicebereich:
Kontakt
Anfahrt
Busfahrpläne und VRS
Unterrichtszeiten
Downloads
Impressum
Datenschutz
Lehrerbereich







Termine:
10.08.2020
Nachversetzungsprüfungen

26.08.2020
Elternabend Klassen 5 und 6, Vokabeln lernen, Hausaufgaben und Lernbüro, 19.00 Uhr in der Aula

05.10.2020
MINT-Kompakttag der Jahrgangsstufe 7

26.10.2020
Selbstbehauptungstraining für Schülerinnen der Klassen 6 und 7

30.10.2020
Selbstbehauptungstraining für Schülerinnen der Klassen 6 und 7

13.11.2020
Selbstbehauptungstraining für Schülerinnen der Klassen 6 und 7

Weiter zur Terminübersicht

powered by webEdition CMS