Gymnasium Am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53 894 Mechernich, Telefon 02443 - 4031, Fax 02443 - 8923

Ankündigungen und News





Crashkurs NRW

vom 03.06.2019

Schockierende Bilder und Geschichten verdeutlichen Folgen risikoreichen Fahrens


Der Crashkurs NRW – eine Veranstaltung der Polizei NRW unter Leitung von Tido Janssen, Polizeihauptkommissar bei der Direktion Verkehr bei der Polizei des Kreises Euskirchen. Janssen informierte mit nachdrücklichen Bildern und schockierenden Geschichten über die möglichen Folgen risikoreichen Fahrens.

Die Veranstaltung in der Aula richtete sich an in erster Linie an Schüler der Q1 und EPH, die gerade dabei sind, ihren Führerschein zu machen oder dies bald vorhaben. Auch einige Schüler der Q2 waren trotz Abiturstress zu der Veranstaltung gekommen, die unter allen Anwesenden Betroffenheit auslöste.

 

Eine Schülerin schreibt:

 

Crashkurs NRW

Wir alle wussten nicht genau, was auf uns zukommt und nachdem wir gehört hatten, dass Bilder gezeigt werden, die für den ein oder anderen etwas schwieriger zu verarbeiten sein könnten, gingen viele von uns mit einem eher ungewissen, nervösen Gefühl zu diesem Vortrag.

Nachdem sich die Herren vorgestellt hatten (unter anderem ein Polizist, ein Feuerwehrmann, ein Notarzt und ein Unfallopfer), begannen sie uns nacheinander persönliche Erfahrungen und Erlebnisse zu schildern. Dies wurde unterstützt durch eine Bildpräsentation.

Entgegen unserer Erwartungen waren es aber nicht nur die Bilder, die uns schockierten, sondern noch viel mehr das, was uns die Männer zu berichten hatten: Sie hatten vieles erlebt, von schweren Unfällen bis hin zum Überbringen der Todesnachricht an die Eltern und Angehörigen der Verunglückten.

In der Aula wurde es immer stiller, ganz besonders spürte man die Betroffenheit, als ein Mann von einem Unfall erzählte, der ihm selbst wiederfahren ist und ihn bis heute nicht loslässt. Er musste immer wieder neu ansetzen, da ihm – so wie auch einigen anderen in der Aula - die Tränen kamen.

In dem anschließend präsentierten Film wurde uns gezeigt, wie es wäre, auf unserer eigenen Beerdigung zu sein. Das alles geschah mit der Intention, besser auf uns und unsere Mitmenschen im Straßenverkehr achtzugeben und Regeln als solche wertzuschätzen.

Beim Verlassen der Aula sprachen nur wenige von uns miteinander. Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass viele von uns sehr betroffen waren und noch lange über diese Veranstaltung nachdenken werden.

 

Foto: F.-J. Kursch

Text: T. Fenge; H. Märzke, Q1


Alle News anzeigen
Stand: gedruckt am 26.06.2019
Servicebereich:
Kontakt
Anfahrt
Busfahrpläne und VRS
Unterrichtszeiten
Downloads
Impressum
Datenschutz
Lehrerbereich







Termine:
26.06.2019
Mündliche Abiturprüfungen im 1. - 3. Fach

26.06.2019
Zweite Aufführung des Literaturkurses der Q1, 19.30 Uhr in der Aula

27.06.2019
Bundesjugendspiele der Klassen 5 - 7

27.06.2019
Vortrag über den Wolf für die Jgst. Q1, 2. – 4. Stunde in der Aula

01.07.2019
Probentage der Musik-Arbeitsgemeinschaften in Prüm

02.07.2019
Digitales BIZ am GAT: digitale Berufs- und Studienrecherche mit der Agentur für Arbeit für die Q1

02.07.2019
Klasse 9 a bei pro familia in Bonn

03.07.2019
Berufsfelderkundungstag der Jahrgangsstufe 8

Weiter zur Terminübersicht

powered by webEdition CMS