Gymnasium Am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53 894 Mechernich, Telefon 02443 - 4031, Fax 02443 - 8923

Besuch in Qingdao 2016

Auch dieses Jahr war wieder eine Schülergruppe des GAT unter Begleitung von zwei Lehrerinnen, Frau Dr. A. Lehmhus und Frau K. Welsch, in Qingdao, China.

Wie immer folgte auf einen langen Flug eine schöne und sehr interessante Zeit in China, wie auch diese Berichte von Rabea, Aaron, Paul und Peter über den Erlebnisse in Qingdao und Peking zeigen ... weitere Reiseberichte und Bilder werden folgen:

Samstag, 10. September (Tag in der Familie)

Den Samstag verbrachten wir alle in den Gastfamilien. Da sich die chinesischen Schüler untereinander alle kannten, organisierten sie eine gemeinsame Wanderung, sodass wir deutschen Schüler uns auch am Wochenende sehen konnten. Wir konnten an diesem Tag einen Teil Chinas beeindruckender Natur erleben.

Auf der Heimfahrt gab es auch viele Eindrücke zu sammeln:

(Bericht und Bilder: Rabea Kampshoff)

 


 

Sonntag, 11. September (Tag in der Familie)

Es war wie immer ein warmer und sonniger Tag. Gegen 8:00 Uhr nahmen wir ein Taxi in Richtung Innenstadt. Dort trafen wir uns mit einer kleinen Gruppe.

Unser Ziel war ein großes Einkaufszentum, wo wir allerdings nicht shoppen, sondern in einen Indoor-Freizeitpark gingen. Dieser war nicht so groß wie einige deutsche Freizeitparks, aber trotzdem hat es Spaß gemacht.

Der Tag endete wie immer mit einem üppigen Abendessen in den Gastfamilien.

(Bericht und Bilder: Paul Weidenfeld)

 

 

Montag, 12.09.2016, letzter Tag der deutschen Schüler in der chinesischen Millionenmetropole Qingdao. Nach dem Treffen an der Schule ging es los zu der Weltgartenausstellung, die sich etwas außerhalb der Stadt befindet. Dort konnten wir die Welt der Quallen fasziniert beobachten, einige Gärten besichtigen, die mit Pflanzen aus ihren jeweiligen Nationen ausgestattet sind. Aus zeitlichen Gründen konnten wir allerding nur einen Tropischen Teil und natürlich den Chinesischen Garten besichtigen. Diese Einrichtung wurde 2014 erbaut, da zu dieser Zeit die Weltgartenausstellung dort stattgefunden hat.

Wie Mittags üblich, haben wir uns auch dieses Mal die Bäuche bei einem super leckerem Essen quasi wieder überfüllt. Die Vorurteile, dass das Essen in China total exotisch sei und die Chinesen alles essen was ihnen zwischen die Finger gerät, kann ich nach meinem 8-tägigem Aufenthalt eindeutig widerlegen.

Auf dem Programm für den Nachmittag stand ein Besuch bei dem Industrie-Giganten „Haier“. Zu besichtigen waren zuerst einige Erfindungen der Gegenwart, aber auch viele historische Entwicklungen. Besonders interessant erschien mir der Punkt, dass „Haier“ früher einmal in Partnerschaft mit der deutschen Industrie und deren Ingenieuren stand. Diese Zusammenarbeit hielt sechs Jahre und endete mit einem Vertragsbruch seitens des chinesischen Riesenkonzerns.

Wie jeder Tag, endete auch dieser mit einem gemütlichen Abend in den Gastfamilien.

(Bericht und Bilder: Aaron Zinken)

Dienstag, 13. September

Wie jeden Morgen mussten wir früh aufstehen und uns durch den chinesischen Verkehr kämpfen. 

 Nach dem Abschied von unseren Gastfamilien trafen wir uns um 7:10 Uhr an der Schule. Dort holte uns ein Bus ab und brachte uns zum Bahnhof von Qingdao, denn heute ging es zurück nach Peking. Um 8:20 Uhr nahmen wir den Schnellzug, der uns in viereinhalb Stunden in die chinesische Hauptstadt brachte. 

 Am Bahnhof wartete schon ein Bus auf uns, mit dem wir zu der Verbotenen Stadt fuhren. Von dem berühmten Platz des himmlischen Friedens aus, auf dem Soldaten patrouillierten, gelangten wir durch mehrere Vorhöfe in die beeindruckende Verbotene Stadt. Dieser frühere Kaiserplatz ist fast 600 Jahre alt und war früher hermetisch abgeriegelt. Der Kaiser war dort der einzige Mann und es wurde fast niemand von außen hineingelassen. Erst seit 1924 ist die verbotene Stadt für die Öffentlichkeit zugänglich.

Am Abend sind wir wieder in ein chinesisches Restaurant gegangen. Dort gab es wie immer eine riesige Auswahl und große Portionen zu essen.

(Bericht und Bilder: Peter Weidenfeld)

 

Zurück zur Austausch-Hauptseite

 


Stand: gedruckt am 12.06.2019
Servicebereich:
Kontakt
Anfahrt
Busfahrpläne und VRS
Unterrichtszeiten
Downloads
Impressum
Datenschutz
Lehrerbereich







Termine:
31.05.2019
Freitag nach Christi Himmelfahrt, Brückentag, kein Unterricht

03.06.2019
Mündliche Abiturprüfungen im 4. Fach, am 03.06. ganztägig, daher entfällt am 03.06. der Unterricht

05.06.2019
16.30 Uhr - 17.30 Uhr, Entdeckernachmittag für Grundschüler der 3. Klasse (ohne die MINT-Fächer)

05.06.2019
Kennenlernabend der Fünftklässler des nächsten Schuljahres, 19.00 Uhr in der Aula

07.06.2019
Zentrale Klausuren am Ende der Einführungsphase, Deutsch

07.06.2019
MINT-Vortrag Prof. Böhme, für die Jgst. 5 und 7 und den BIO-LK Q1, 4.–6. Stunde in der Aula

07.06.2019
9.30 Uhr, Alte Kirche, Pfingstgottesdienst für die Oberstufe

11.06.2019
Pfingstferien

Weiter zur Terminübersicht

powered by webEdition CMS