Gymnasium Am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53 894 Mechernich, Telefon 02443 - 4031, Fax 02443 - 8923

Ankündigungen und News





„Per aspera ad astra“

vom 30.10.2018

Klasse 5a des GAT auf Experimentierkurs am Astropeiler


Auf dem Stockert, einem Berg bei Bad Münstereifel, steht ein technisches Denkmal: Der Astropeiler, das erste frei bewegliche Radioteleskop Deutschlands. Zusammen mit einem kleineren 10m-Spiegel bildet der Astropeiler die Radiosternwarte Stockert. Die aus den späten 50er Jahren stammende Anlage ist ein einmaliges Stück deutscher Wissenschaftsgeschichte.

 

 

Die Klasse 5a machte sich auf den Weg und wanderte in der Projektwoche des GAT von Holzheim aus „auf rauhen Pfaden“ zu diesem besonderen Ort.

 

   

Vor Ort erwarteten die Schüler unterschiedliche physikalische und astronomische Experimente: Was sind Pulsare? Wie lassen sich Radiowellen hörbar machen? Wie macht man die Signale einer Infrarot-Fernbedienung sichtbar? Wie lange würdest du bis zum Mond „laufen“? „Durch Mühsal“ gelangten die jungen Forscher schließlich zu ihren Ergebnissen: In unterschiedlichen Gruppen führten die Schüler altersgerechte Experimente durch und präsentierten ihre Forschungsergebnisse anschließend mit Hilfe selbstständig angefertigter Plakate.

Höhepunkt des Vormittages war jedoch die geführte Besichtigung des Astropeilers und der Aufstieg zur Aussichtsplattform, von wo man einen beeindruckenden Rundblick über die Nordeifel hat.

 

 

Der Ausflug zum außerschulischen Lernort Astropeiler hat gezeigt, dass man auch mit jüngeren Schülern anhand konkreter Experimente in die Welt der Astrophysik eindringen und ihnen Freude am naturwissenschaftlichen Arbeiten vermitteln kann.

Gerade dies ist das Ziel der MINT-Spezialisierung der Schule, zu der die Fächer Mathematik, Informatik und die Naturwissenschaften mit Physik, Chemie und Biologie gehören.

In Zukunft soll die Zusammenarbeit des GAT mit dem Astropeiler intensiviert werden: Die Kurse „Angewandte Mathematik“ aus den Stufen 8 und 9 sowie interessierte Schüler der Oberstufe werden im kommenden Jahr Projekte mit der Sternwarte durchführen.

Wieder mit moderner Empfangstechnik ausgestattet, wird der Astropeiler Stockert – als weltweit größtes und leistungsfähigstes Radioteleskop in der Hand von Amateuren – für Beobachtung und Ausbildung genutzt. Neben dem nahen Radioteleskop Effelsberg gehört die Sternwarte als historisches Denkmal im südlichen Nordrhein-Westfalen zu den astronomischen Sehenswürdigkeiten der Eifel.

 

Fotos: Astropeiler Stockert e. V./M. Schmitz

Text: M. Schmitz


Alle News anzeigen
Stand: gedruckt am 18.01.2019
Servicebereich:
Kontakt
Anfahrt
Busfahrpläne und VRS
Unterrichtszeiten
Downloads
Impressum
Datenschutz
Lehrerbereich







Termine:
18.01.2019
Ausgabe der Laufbahnbescheinigungen Q2 und Information der Schülerinnen und Schüler über die Abiturbedingungen

18.01.2019
1. Stunde, Aula, Info-Veranstaltung für die Q2: "Ich will studieren", Bewerbungsmodalitäten an Hochschulen und Fachhochschulen sowie der Start ins Studium

23.01.2019
20.00 Uhr Kultur Am Turmhof: Ingo Oschmann, Wunderbar - es ist ja so

26.01.2019
DELF Prüfungen

01.02.2019
Skifahrt der Oberstufe

04.02.2019
Ganztägige Zeugniskonferenzen, kein Unterricht

04.02.2019
Testtag der Q1 für die Potentialanalyse

07.02.2019
Berufsfelderkundungstag der Jahrgangsstufe 8

Weiter zur Terminübersicht