Gymnasium Am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53 894 Mechernich, Telefon 02443 - 4031, Fax 02443 - 8923

Rückkehr zu G9

Das GAT folgt der Leitentscheidung der Landesregierung NRW und kehrt ab dem Schuljahr 2019/20 für die 5. und 6. Klassen zurück zum Abitur nach 13 Jahren. Damit gilt diese Entscheidung rückwirkend für die Klassen 5 aus dem Schuljahr 2018/19.

Alle Informationen über die Ausgestaltung der schulischen Laufbahn am GAT, die Sie auf den anderen Seiten der Homepage finden, beziehen sich noch auf das Abitur nach 12 Jahren – G8.

Bisher liegen nur wenige Details zur den neuen Rahmenbedingungen vor.

Wochenstundenzahl - Information der Bezirksregierung Köln:

Für Gymnasien mit neunjährigem Bildungsgang sollen insgesamt 188 Wochenstunden für die sechsjährige Sekundarstufe I vorgesehen werden, von denen 8 nicht verbindlich sein werden. Damit soll den Gymnasien mit neunjährigem Bildungsgang die gleiche Anzahl an Wochenstunden zur Verfügung gestellt werden wie den anderen Schulformen der Sekundarstufe I.

Mit Blick auf besondere Profile eines Gymnasiums (MINT etc.) sollen die Schulen auf Basis eines Schulkonferenzbeschlusses auch über 180 Wochenstunden hinausgehende Unterrichtsverpflichtungen verbindlich machen können.

Was bedeutet das für das GAT?

Folgende Fachbereiche werden durch zusätzliche Stunden gestärkt: Fremdsprachen, Mathematik, Naturwissenschaften, Politik/Wirtschaft.

 

2. Fremdsprache - Information der Bezirksregierung Köln:

Der Beginn des Unterrichts in der zweiten Fremdsprache soll mit Wirkung zum Schuljahr 2019/20 für die dann in Klasse 5 und 6 befindlichen Schülerinnen und Schüler auf die Klasse 7 verschoben werden. Im Wahlpflichtbereich (G9: Klasse 9/10) sowie mit Beginn der Einführungsphase können Schülerinnen und Schüler eine weitere neu einsetzende Fremdsprache erlernen.

Was bedeutet das für das GAT?

Die Schüler können in Klasse 7 entweder Französisch oder Lateinisch wählen. Diese beiden Fächer stehen ebenfalls als mögliche Wahl einer dritten Fremdsprache in Klasse 9 zur Verfügung, ebenso wie Russland - Sprache und Kultur.

 

Wahlpflichtbereich II - Information der Bezirksregierung Köln:

Der Wahlpflichtunterricht am Gymnasium soll zweijährig bleiben, aber aufgrund der künftig sechsjährigen Sekundarstufe I an Gymnasien mit neunjährigem Bildungsgang erst ab Klasse 9 einsetzen. Die Möglichkeit, eine dritte Fremdsprache zu erlernen, würde auf diese Weise im bisherigen Abstand von zwei Jahren zum Einsetzen der zweiten Fremdsprache gehalten.

Was bedeutet das für das GAT?

Im Wahlpflichtbereich II (Klasse 9/10) können die Schüler zwischen Fächern aus den Schwerpunkten MINT (Angewandte Mathematik, Bio/Chemie, Physische Erdkunde) oder sprachlich-kulturell  (Französisch, Lateinisch, Russland – Sprache und Kultur) wählen.

 

Vorversetzung - Information der Bezirksregierung Köln:

Leistungsstarke Schüler können nach der Erprobungsstufe jeweils zum Ende eines Schulhalbjahres oder Schuljahres vorversetzt werden, also eine Klasse „überspringen“.

Mittlerer Schulabschluss - Information der Bezirksregierung Köln:

Schülerinnen und Schüler der Gymnasien mit neunjährigem Bildungsgang erwerben am Ende der Klasse 10 mit der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe den mittleren Schulabschluss. In diesem Zusammenhang nehmen sie ab dem Schuljahr 2023/24 wie alle anderen Schüler anderer Schulformen mit sechsjähriger Sekundarstufe I an den Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10) teil.

 

Neue Lehrpläne - Information der Bezirksregierung Köln:

Die neuen Kernlehrpläne für die Sekundarstufe I des Gymnasiums treten am 01.08.2019 in Kraft.

Was bedeutet das für das GAT?

Bis die neuen Kernlehrpläne vorliegen, arbeiten wir mit Ruhe und Gelassenheit und den bisherigen Materialien weiter, da auch die Umstellung der Schulbuchverlage erst nach deren Veröffentlichung erfolgen kann. Die Fachkonferenzen werden dann die schulinternen Curricula erarbeiten.

 

Weitere Veränderungen für das GAT

- Die Klassenfahrt in der Mittelstufe verschiebt sich von Klasse 9 in Klasse 10.

- Die zwei Berufsorientierungswochen finden in der Einführungsphase (EPH/Klasse 11) statt.

- Der schulische Teil der Fachhochschulreife wird im Regelfall nach der Qualifikationsphase 1 (Q1/Klasse 12) erworben.

- Die Studienfahrt in der Oberstufe findet in der Qualifikationsphase 2 (Q2/Klasse 13) statt.


Stand: gedruckt am 13.12.2018
Servicebereich:
Kontakt
Anfahrt
Busfahrpläne und VRS
Unterrichtszeiten
Downloads
Impressum
Datenschutz
Lehrerbereich







Termine:
14.12.2018
Pädagogischer Tag, kein Unterricht

18.12.2018
Mündliche Kommunikationsprüfungen in der Q1

18.12.2018
Frühschicht im Advent, 6.45 Uhr in der Aula

20.12.2018
Vortrag der Bundeswehr für die Sowi-Kurse der Q2

20.12.2018
DRK-Blutspendetermin

20.12.2018
Ende des 1. Halbjahres der Q2

21.12.2018
Weihnachtsferien und Kunstausstellung im Foyer

22.12.2018
Typisierungsaktion der DKMS und der Hilfsgruppe Eifel für einen ehemaligen Schüler des GAT, 10-18 Uhr, Turnhalle des GAT

Weiter zur Terminübersicht