Gymnasium Am Turmhof, Nyonsplatz 1, 53 894 Mechernich, Telefon 02443 - 4031, Fax 02443 - 8923

Schulpflegschaft am GAT

Die Schule vermittelt nicht nur Wissen, sie hat auch einen Erziehungsauftrag und trägt zur Persönlichkeitsausbildung bei. Für diese anspruchsvolle Aufgabe ist eine lebendige und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule nützlich.

Die Schulpflegschaft engagiert sich im Dialog mit Schulleitung, Lehrerkollegium, Schülerinnen und Schülern. Sie möchte zu einem Schulklima beitragen, das effektives Lernen mit Toleranz, gegenseitiger Akzeptanz und sozialem Engagement verbindet.

Zu Beginn eines jeden Schuljahres wählen die Erziehungsberechtigten in den Klassen und Jahrgangsstufen die Elternvertreter/innen und ihre Stellvertreter. Die Klassenpflegschaft entsendet die gewählten Eltern in die Schulpflegschaft.

In diesem Plenum sitzen Eltern, Schülervertreter und Schulleitung zusammen und beraten regelmäßig über wichtige Angelegenheiten der Schule. Hier werden auch die Elternvertreter/innen für die Schulkonferenz gewählt, und es wird über die Teilnahme interessierter Eltern an den Fachkonferenzen entschieden.

Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen aller Eltern der Schule gegenüber der Schulleitung und den anderen Mitwirkungsgremien. Sie ist daher ein geeignetes Diskussionsforum, um unterschiedliche Auffassungen und Interessen der Eltern abzustimmen. Informationen der Schulleitung sollen so über die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften an alle Eltern weitergegeben werden. Entscheidungen, die in der Schulkonferenz zu treffen sind, sollten vorher in der Schulpflegschaft besprochen und beraten werden. Die Schulpflegschaft kann auch eigene Anträge an die Schulkonferenz richten, über die dort abgestimmt wird.Klassenpflegschafts- und Schulpflegschaftsvorsitzende haben in Konfliktsituationen darüber hinaus die Aufgabe, zwischen Eltern und Lehrkräften sowie auch zwischen Lehrkräften und Schülern und Schülerinnen zu vermitteln.

Aber nicht nur die Mitarbeit in einem schulischen Gremium, sondern auch individuelles Engagement im Alltag und zu besonderen Anlässen trägt dazu bei, unsere Schule zu einem lebendigen Ort des sozialen Miteinanders werden zu lassen.

Eltern engagieren sich für das kulturelle Leben der Schule. Sie fördern und unterstützen Veranstaltungen, Projektwochen und Schulfeiern genauso wie die Cafeteria und die Schulbibliothek. Ein Beispiel hierfür waren die Aktivitäten anlässlich des 50. Geburtstags des GAT, bei denen eine Vielzahl an Eltern zum Gelingen der zahlreichen Veranstaltungen beigetragen hat.

 

Um die Interessen der Eltern bestmöglich vertreten zu können, brauchen wir Vorschläge, Ideen, Kritik und Informationen und freuen uns deswegen auf den regen Kontakt und Austausch mit Ihnen!

 

Andreas Sack, Schulpflegschaftsvorsitzender (mailto:sacki66@googlemail.com)

 


Stand: gedruckt am 17.10.2018
Servicebereich:
Kontakt
Anfahrt
Busfahrpläne und VRS
Unterrichtszeiten
Downloads
Impressum
Datenschutz
Lehrerbereich







Termine:
29.10.2018
Potentialanalyse der Jahrgangsstufe 8

30.10.2018
Verkehrssicherheitstag, 8.20 - 13.00 Uhr Fahrradsimulator für die Klassen 7

02.11.2018
Freitag nach Allerheiligen: Kein Brückentag, es findet Unterricht statt!

05.11.2018
3.-6. Stunde, Selbstbehauptungskurs für die Schülerinnen der Klassen 6 und 7

08.11.2018
Einweihung der Nationalparkvitrine im Foyer

08.11.2018
Die Big Band begleitet der Martinszug in Kommern-Süd, Start: 17.30 Uhr

12.11.2018
3.-6. Stunde, Selbstbehauptungskurs für die Schülerinnen der Klassen 6 und 7

13.11.2018
Berufsberatung am GAT durch Herrn Krieger-Heinrichs von der Arbeitsagentur

Weiter zur Terminübersicht